Österreichs Fenster in die eSports Welt
Allen Idinger will Game Designer werden 1

Allen zu Besuch bei eSports.at: „Will Game-Designer werden!“

Diese Woche hatte die eSports.at Redaktion Besuch von Schnupperpraktikant Allen Idinger. Der 14jährige besucht ein Gymnasium in Wien und durfte eine halbe Woche unseren Arbeitsalltag kennen lernen.

Berufsplan: Vom Gamer zum Game-Designer

Allen ist in der eSports.at Redaktion kein Unbekannter. Er war im Juni bereits als Gast beim Finalevent des eSports Trainees dabei. Nun standen für den eSports-Fan die berufspraktischen Tage an, weshalb er wieder bei uns anklopfte. Allen ist nicht nur passionierter Gamer, sondern er will auch die Ausbildung zum Gamedesigner machen: „Mein erstes Spiel war Minecraft mit sechs Jahren“, erinnert sich der Schüler, „dann kamen Games wie Overwatch.“

Großer Traum: Gamedesigner!

Durch das Zocken begann Allen auch, eine Leidenschaft für das innere System von Spielen zu entwickeln: „Ich habe mich mehr für Game-Design interessiert und hatte selbst Ideen.“ So begann er, seinen ersten Side-Scroller zu entwickeln: „Ich wollte erst einmal ein Kampfspiel machen, habe aber festgestellt, dass es sehr kompliziert ist. Deshalb habe ich mit einem Side-Scroller begonnen. Er ist höhlenbasiert, man hat eine Spitzhacke und muss schauen, dass man weiterkommt.“ Genannt hat Allen sein erstes Game-Baby „Minersquest“, das Spiel ist derzeit noch im Entstehen.

Allen Idinger will Game Designer werden Zeichnung 2

Game Designer werden – das ist der große Traum von Allen Idinger. Sein Zeichen-Talent könnte dabei behilflich sein!

Next Step: HTL Spengergasse

Um den Schritt zum professionellen Game-Designer zu machen, bewarb sich Allen an der HTL Spengergasse. Schon im September will er dort als Schüler anfangen. Die Vorfreude ist riesig, schwärmt Allen: „Der Tag der Offenen Tür war extrem lustig, da stehen in den Klassenzimmern wirklich V- Brillen und Playstations sowie Gaming PCs!“ By the way: Allen ist auch leidenschaftlicher Zeichner. Für einen angehenden Game-Designer sicherlich ein massiver Vorteil!

In diesem Sinne: Hau rein, Allen! Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg!