Österreichs Fenster in die eSports Welt
Because Software unterstuetzt Austrian Force als Sponsor

Because Software neuer AF Sponsor!

Es ist definitiv jetzt schon einer der großen Deals des noch jungen Herbsts: Der eSports-Verein Austrian Force sichert sich für die Herbstsaison den Support der Wiener Software-Schmiede Because Software.

Woher kommt die Verbindung zu eSports?

Wie viele Software-Unternehmen ist auch die Wiener Firma Because Software auf der Suche nach Verstärkung in der Entwicklungs-Abteilung. Das Problem: Ausgeschriebene Stellen bleiben ohne Reaktion, obwohl die Arbeitsbedingungen durchaus attraktiv sind.

Because Software hofft auf Bewerber aus eSports Szene

Der Geschäftsführer des neuen Sponsor, Lorenz Mrkos, hofft durch sein Engagement auf Impulse am Arbeitsmarkt. Denn gute Entwickler sind äußerst schwer zu finden! Durch den Einstieg in den eSport glaubt Mrkos den einen oder anderen eSports-affinen Developer rekrutieren zu können. Auf internationaler Ebene gibt es ähnliche Erfolgsbeispiele, etwa die Partnerschaft von SAP mit Team Liquid.

Sehr viele IT- und Netzwerk-Experten in der eSports Szene!

Auch David Ihl von Austrian Force ist davon überzeugt, dass diese Kooperation sich für beide Seiten lohnen wird: „Wenn ich einen Blick auf unsere sehr engagierte Community werfe, dann sehe ich einen Querschnitt der gesamten E-Sport Szene in ganz Österreich! Man findet bei uns so gut wie alle Berufsgruppen, unter anderem auch Netzwerktechniker, IT-Administratoren oder Programmierer. Also jene Felder, in denen immer gutes Personal gesucht wird.“

Auch FUSION LAN mit Support von Because Software

Neben dem Engagement von Austrian Force im eSport unterstützt der neue Sponsor den Verein außerdem bei der von 20.9 bis 22.9 stattfindenden FUSION LAN in Ried im Innkreis. Die Veranstalter erwarten bis zu 200 Teilnehmer.

Infolinks:

Austrian Force im Sommergespräch mit eSports.at

Website von „Because Software“