Österreichs Fenster in die eSports Welt

Archive for the ‘News’ Category

Der Nintendo Weihnachtszauber öffnet seine Pforten

Auf der Wiener Mariahilfer Straße findet man im Dezember das Nintendo Weihnachtszauber Event! Donnerstags, freitags und samstags, sowie Montag den 23. Dezember kannst du in der Adventzeit dort die neuesten Switch Games ausprobieren und coole Preise gewinnen. Auch für Unterhaltungsprogramm wird gesorgt – Die bekannten YouTuber JustBecci, LuigiKid, Aquamarin und Domtendo werden täglich auf der Bühne auftreten. Wir haben mit PR & Eventmanager Hanns Peter Glock von Nintendo Österreich über die Aktion gesprochen.

Hanns Peter Glock ist der PR & Event Manager von Nintendo Östereich.

Was ist die Idee hinter dem Nintendo Weihnachtszauber?

HP Glock: „Weihnachten ist ja die Zeit wo man zusammenkommt, spielt und Spaß hat, und die Nintendo Switch bietet sich da sehr an. Man kann Multiplayerspiele gemeinsam zu Weihnachten zu spielen, vor dem Fernseher oder am Weg zur Tante. Ich habe mir gedacht, man kann ja auch in Wien machen ein kleines Weihnachtsevent machen, wo die Leute auf die Mariahilfer Straße kommen können, und sagen „He, wir schauen uns die neuen Spiele an, lassen uns beraten was eine Switch oder Switch Lite eigentlich kann, welche Spiele wären was für mich oder für meine Kinder.“ Die Hauptsache ist aber herkommen, Spaß haben, sich alles anzuschauen und wirklich mal durch die Welt von Nintendo zu schreiten und den Weihnachtszauber auf sich wirken zu lassen.“

Welche Spiele sind deine Favorites dieses Weihnachten, welche sollte man sich unbedingt anschauen?

„Das Coole bei uns ist, wir haben ziemlich alle aktuellen Spiele vor Ort, das heißt für jeden Geschmack ist auch etwas dabei. Wenn ich etwas allein spielen möchte, kann ich alleine spielen, wir haben aber auch Multiplayerspiele wie „Mario Kart 8 Deluxe“ oder „Super Smash Bros. Utlimate“. Die ganzen neuen Spiele wie „Luigis Mansion 3“ oder „Pokemon Schwert & Schild“ kann man bei uns auch ausprobieren.

Mein persönlicher Favorit ist ja eigentlich „The Legend of Zelda: Links Awakening“. Das hab‘ ich auf dem Gameboy immer eifrig gespielt und kam ja im September für die Switch raus. Man kann das bei uns hier auch spielen, es ist eigentlich ein klassisches Zelda wo man mit Top-Down Perspektive von einem Dungeon zum nächsten läuft und neue Items bekommt. Jetzt in einer neuen Optik, neuen Gameplay-Elementen, und das ganze wo ich möchte und mit wem ich möchte unterwegs spielbar – Das ist so mein Highlight dieses Jahr.“

Das brandneue Mario Maker 2 Update angespielt mit Aquamarin.

Was kommt denn so von euch nächstes Jahr, gibt es da Insider Informationen?

„Ich habe leider keine Insider Informationen und wenn, dann würde ich sie nicht sagen. (lacht) Aber nächstes Jahr kommt ein neuer „Dr. Kawashima“ Teil raus, „Tokyo Mirage Session“s und, auf was sich auch viele Leute freuen, ist das neue „Animal Crossing: New Horizon“, welches Anfang nächsten Jahres rauskommt. Das ist schon so ein Titel, wo ich mich persönlich darauf freu, wieder ein neues Animal Crossing für die Nintendo Switch – das ist schon toll. „

Closing Thoughts?

„Der Nintendo Weihnachtszauber läuft ja noch bis 23. Dezember vor Weihnachten. Es gibt YouTuber die da sind, einfach auf die Website schauen damit man den richtigen YouTuber findet. Jeden (offenen) Tag 3 Stunden am Nachmittag machen sie Programm, das ist schon sehr cool. Aber bitte Leute, kommt‘s her, schaut‘s euch die Games an, habt‘s Spaß, nehmt‘s an den Gewinnspielen teil, schnappt euch Goodies – es zahlt sich aus.“

Infolinks:

Ring Frei in der Messe Wien: Das waren VIECC & VCA 2019!

Internationale eSports-Stars und beeindruckende Cosplayer waren von 23. -24. November wieder zu Gast auf der VIECC Vienna Comic Con und der parallelen eSports-Veranstaltung VCA Vienna Challengers Arena performance by Magenta. Während auf der einen Seite ohrenbetäubende eSports-Crowds rund um die Arena-Stage für Stimmung sorgten, gab es auf der Comic Con ein geballtes Programm quer durch die Nerdkultur.

Mexikaner MkLeo gewinnt das Super Smash Bros. Ultimate Turnier

Er ist als große Attraktion zum Turnier in Wien eingeladen worden und hatte als bester Spieler der Welt große Erwartungen auf sich liegen. Aus den 284 Teilnehmern war Herausforderer in erster Linie der Franzose Glutonny, welcher dann sogar ein Set gegen MkLeo gewinnen konnte. Am Ende setzte sich der Favorit aber aus dem Losers-Bracket durch und wurde um kurz vor 20:00 zum Sieger des Turniers gekürt.

MkLeo ist Nummer 1 der Welt. (Foto: FABER Photography)

Österreicher konnten diesmal eine stärkere Leistung als auf anderen europäischen Turnieren zeigen. Allen voran plan-B | Yetey, der Wiener Pichu Spieler, zeigte als 9. Platz eine starke Leistung. Er besiegte unter anderen die französischen Topspieler Greil und Flow, verlor dann aber knappe 3-2 Sets gegen zwei der stärksten Spieler Europas, die Holländer Mr. R und Meru. Auch Luigi player & VCA | vyQ als 17te und TTW | Ryser als 25er performten über ihrem Seeding.

Yetey nach seinem Win gegen Flow.

Das zum dritten Mal stattfindende Super Smash Bros. Melee (Nintendo Gamecube) Turnier hatte diesmal einen neuen Sieger. Der Spanier Overtriforce konnte aus dem Schatten seines Landsmannes Trif springen und den ersten Preis holen.

Ein Wrestling-Ring als eSports Mainstage

Die Veranstalter der VCA Vienna Challengers Arena haben dieses Jahr das Wort „Arena“ im Namen buchstäblich genommen und bauten einen Kampfsport-Ring auf – mitsamt 360° Zuschauerbereich und LED-Screens. Klingt wie ein Show-Gimmick, stellte sich aber als hervorragende Szenerie für Spieler und Zuschauer heraus. Das leicht erhöhte Super Smash Bros. Ultimate Setup setzte die Kompetitoren in Szene und gab ihnen bei ihrem Auftritt ein WWE-Feeling.

(Foto: FABER Photography)

Down2Fight brought to you by Viennality

Die Fighting Game Stage wartete heuer mit den Titeln Mortal Kombat 11 und Tekken 7 auf. Die Preise hatten es in sich, so gewann der Sieger vom MK11 Turnier zusätzlich zum Pot einen Flug nach Chicago zum Last Chance Qualifier Turnier. Stolzer Gewinner war diesmal Österreichs Mortal Kombat Aushängeschild Boki. Er konnte sich gegen den Italiener Asodimazze im Finale durchsetzen und verlor das ganze Turnier kein einziges Set.

Bei Tekken 7 hatten die Österreicher leider das Nachsehen. Mit Vaan_GR auf Platz eins und Nivek als Zweiter standen zwei Griechen ganz oben am Stockerl und holten den Großteil des über 1000€ schweren Preispots. Der kürzlich von WarKidZ gesponserte Österreicher Zaza belegte den dritten Platz.

So sieht der Tekken 7 Champion aus. (Foto: FABER Photography)

Coca-Cola eSoccer Cup hosted by Mario Viska

FIFA ist in Österreich immer ein eSports Dauerbrenner. So fand auch dieses Jahr ein spannendes Turnier statt, welches von Legende und Coach Mario Viska und dem ESVÖ veranstaltet wurde. Mit einer Menge Coca-Cola Strandliegen und Sitzsäcken war die FIFA-Bühne ein beliebter Ort für Conbesucher. Den ersten Platz belegte am Ende Sercan Kara und konnte damit 2.500€ abstauben.

Coca-Cola eSoccer Cup Sieger Sercan Kara mit Mario Viska. (Foto: FABER Photography)

Tetris & Crash Team Racing am eSports.at Stand

Etwas abseits vom großen Turniergeschehen konnte man seine Skills am eSports.at Stand beweisen. Auf Arcade-Maschinen konnte man in den unterrepräsentierten, aber nicht minder skillintensiven Disziplinen Tetris Effect und Crash Team Racing auf Highscore-Jagd gehen. Die Preise standen den großen Titeln jedoch um nichts nach.

  • Huawei P30 Pro
  • Nintendo Switch Lite
  • NES Mini
  • Steam Gutscheine im Wert von 100€

Wir gratulieren den Gewinnern!

Sieger des Cosplay Contest fliegt nach Chicago

Championships of Cosplay presented by FM4 heißt der diesjährige Cosplay Contest und ist auch diesmal eines der Highlights der VIECC Vienna Comic Con. Flüge nach Chicago sind hier anscheinend en vogue, denn der erste Platz gewann einen Flug zu den C2E2 Crown Championships of Cosplay, dem größten Cosplay-Wettbewerb der Welt. Mit einem Philippa Eilhart (The Witcher 3) Cosplay gewann Rozari Cosplay aus Tschechien.

Rozari Cosplay als Philippa Eilhart. (Foto: Reed Exhibitions)

Film-, Serien- , und YouTubestars zum Anfassen

Einer der der größten Besuchermagneten war heuer Sean Astin, am besten bekannt aus seiner Rolle als Samweis Gamdschie aus Herr der Ringe. Aber auch Actionstar Steven Seagal, Batman-Comiclegende Frank Miller, und Harry Potter Hausmeister David Bradley wurden von Fans geradezu für Autogramme gestürmt. Thomas Brezina ist in Österreich Kult. Dementsprechend groß war auch der Andrang zu seinem wie gewohnt lebensbejahenden Panel.

Die jüngeren Conbesucher konnten mit den Altstars nicht so viel anfangen. Die Filmstars von damals sind heute nämlich YouTuber. Mike Singer oder Chaosflo44 fühlen sich jedoch auch auf der Bühne wie Zuhause und begeisterten die Kids.

Star Wars Area mit beeindruckenden Props

Nerdkultur ist auch 2019 fast synonym mit Star Wars zu nennen, und so wurde auf der VIECC auch auf dieses Zugpferd gesetzt. In einem designierten Bereich konnte man unter anderem ein riesiges AT-ST Prop oder das innere des Todessterns bestaunen. Die Austrian Garrison der 501st Legion legte auch diesmal wieder eine beeindruckende Show mit hochwertig produzierten Kostümen hin.

(Foto: Reed Exhibitions)

Termin für 2020 steht schon fest!

VIECC Vienna Comic Con und VCA Vienna Challengers Arena wird es im nächsten Jahr wieder geben. Fans von Popkultur und eSports sollten sich deshalb 21.-22. November 2020 dick im Kalender anstreichen.

Infolinks:

VIECC/VCA: Hier sind die Bilder von Tag 2

Aktuell findet in der Messe Wien die größte österreichische Comic- und Popkulturveranstaltung statt – Die VIECC Vienna Comic Con. Parallel gibt es mit der VCA Vienna Challengers Arena ein internationales eSports Turnier. Wir liefern euch die Eindrücke vom Finaltag – Tag 2.

VIECC/VCA: Hier sind die Bilder von Tag 1

Aktuell findet in der Messe Wien die größte österreichische Comic- und Popkulturveranstaltung statt – Die VIECC Vienna Comic Con. Parallel gibt es mit der VCA Vienna Challengers Arena ein internationales eSports Turnier. Wir liefern euch die Eindrücke vom ersten Tag.

Smash Brothers & Smash Sisters auf der VCA

Geschrieben von: Yvonne Scheer

Kommendes Wochenende findet neben der VIECC Vienna Comic Con auch die VCA Vienna Challengers Arena in der Messe Wien statt. Heimische und internationale Gamer kämpfen in verschiedenen eSports Titeln um ein Preisgeld von mehr als 10.000 Euro.

Die eingefleischte österreichische Super Smash Bros. Community hat sich mit dem neuen ULTIMATE Teil der Reihe weiterentwickelt und ist aktuell nicht mehr aus dem heimischen eSports Szene wegzudenken. Es ist nicht unüblich Teilnehmer mit verschiedenen Backgrounds und unterschiedlichen Alters miteinander und gegeneinander spielen zu sehen. Wie in vielen eSports Titeln fehlt es jedoch auch in Smash nach wie vor an Spielerinnen! Deshalb haben Emily “EmilyWaves” Sun and Lil “Milktea” Chen beim GENESIS 3 Event im Jahr 2016 zum ersten Smash Sisters Crew Battle aufgefordert.

Das Ziel: Weiblichen Gamern, unabhängig von ihrem Skilllevel, die Möglichkeit bieten sich miteinander zu vernetzen, sich untereinander zu messen und voneinander zu lernen.

Schlussendlich nahmen über 50 Spielerinnen beim Smash Sisters Event 2016 teil und wurden u.a. auch von ihren männlichen Kollegen angefeuert und unterstützt. Genau das macht die Smash Community aus – der Zusammenhalt untereinander ohne Vorurteile. Daher möchte die VCA heuer auch das Smash Sisters Crew Battle im kleinen Rahmen vor Ort anbieten und soviele Smash Sisters wie möglich motivieren sich einzubinden und teilzunehmen. Ob eSportlerin, Hobbygamerin oder Anfängerin – Alle sind willkommen und haben vor Ort die Möglichkeit sich unter die Arme greifen zu lassen, sich hilfreiche Tipps vor Ort zu holen und sich mit Gleichgesinnten zu messen.

Community Format: Super Smash Bros. Crew Battles

Crew Battles ist eine Form des Wettbewerbs zwischen zwei Gruppen von Smashern, die jeweils als Crews bezeichnet werden. Jedes Team startet mit der gleichen Anzahl von SpielerInnen, welche jeweils 3 Stocks (Leben) haben. Im 1v1 Modus darf der Gewinner des Matches die nächste Runde, mit den verbleibenden Stocks, weiterführen. Dieser Vorgang wird fortgesetzt, bis die Leben eines Teams vollkommen verbraucht sind. In diesem einzigartigen Format erhalten die spielenden Teilnehmer enormen und meist lautstarken Rückhalt von ihrer Crew und den Zuschauern.

Wir freuen uns über die Smash Sisters Initiative und wünschen jetzt schon allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der VCA Vienna Challengers Arena viel Spaß und Glück am kommenden Wochenende.

Infolinks:

Magenta ist VCA Vienna Challengers Arena Titelsponsor!

Der Telekommunikations-Gigant ist jetzt mit „performance by Magenta“ und neuer Farbe im Logo der eSports-Veranstaltung zu finden. Hintergrund des Sponsorings ist die Ausstattung des Events mit 2,5 Gigabit Glasfaser-Highspeed Internet für die eSports-Competitions.

Gewinnspiele

eSports.at verlost in Kooperation mit Magenta und der VCA Vienna Challengers Arena 5×2 Sonntagstickets! Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, schau auf die eSports.at Facebookseite und markiere in den Kommentaren vom Gewinnspiel, wen du zur VCA mitnehmen würdest!

Nimm an unserem FB-Gewinnspiel teil und triff uns auf der VCA!

Auch vor Ort hast du die Möglichkeit an Gewinnspielen teilzunehmen. Beim eSports.at Stand auf der VCA kannst du in Tetris Effect oder Crash Team Racing um große Preise wie ein Huawei P30 Pro oder Nintendo Konsolen competen.

Highlights am Sonntag

Mit deinen gewonnen oder bereits gekauften Sonntagstickets wartet auf dich der Finaltag der VCA. Das Hauptevent ist das Pro-Bracket des Super Smash Bros. Ultimate Turniers auf der großen Arena-Stage, in der die besten Spieler der Welt um mehr als 10.000 Euro spielen. Du kannst auch die Finals der Super Smash Bros. Melee, Tekken 7 und FIFA Turniere sehen.

AOC stellt 150 Monitore

Nicht nur bei der Internetgeschwindigkeit tut sich etwas bei der VCA. Der internationale Bildschirmhersteller AOC stellt 150 Monitore für die eSports-Turniere zur Verfügung. Damit ist nicht nur der reibungslose Turnierablauf durch ausreichend Setups gesichert, sondern es wird auch Platz für Friendlies geben.

Infolinks:

Besuche eSports.at auf der VCA Vienna Challengers Arena & gewinne!

Die VCA Vienna Challengers Arena steht vor der Tür und eSports.at ist live dabei. Komm vorbei, zeig deine Skills und gewinne ein Huawei P30 Pro oder eine Konsole von Nintendo!

In zwei unterschiedlichen Games kannst du beim eSports.at-Stand auf Arcade-Maschinen dein Können beweisen: Tetris Effect und Crash Team Racing. Während du bei Tetris Effect auf Highscore-Jagd gehst, zählt bei Crash Team Racing die schnellste Zeit. Dank Huawei und Nintendo können die besten drei TeilnehmerInnen pro Spiel Samstag und Sonntag tolle Preise abstauben:

  • Huawei P30 Pro
  • Nintendo Switch Lite
  • NES Mini
  • Steam Gutscheine im Wert von 100€


Du denkst, du hast das Zeug zum Sieg? Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Das kannst du bei uns gewinnen! (Foto: © Faber Photography)

Chill-Out Bereich mit Photobooth

Wenn du genug von der spannenden Competition hast, kannst du es dir bei uns auf der Couch gemütlich machen und unsere Handyladestation verwenden. Du kannst auch coole Fotos mit unserer Photobooth machen und sie gleich online teilen.

Infolinks:

Der VCA Vienna Challengers Arena + VIECC Vienna Comic Con Guide

Von 23. – 24. November findet mit der VIECC Vienna Comic Con die größte österreichische Comic – und Popkulturveranstaltung statt. Neben Con-Dauerbrennern wie Starpanels oder einem Cosplay Contest, setzt man mit der Parallelveranstaltung VCA Vienna Challengers Arena auch wieder verstärkt auf eSports. Wir haben für euch die Highlights zusammengefasst.

Die VCA Vienna Challengers Arena etabliert sich als eSports Fixpunkt

Wer mit Videogames und eSports nur ansatzweise etwas anfangen kann, sollte sich die VCA Vienna Challengers Arena 2019 nicht entgehen lassen. Wenn du ein gültiges VIECC-Ticket hast kannst du die VCA umsonst besuchen!  Hier findest du das diesjährige Games-Lineup.

Eine üppige Crowd bei der VCA 2018. (Foto: © David Bitzan)

Super Smash Bros. Ultimate

Herzstück des Events ist das Coca-Cola Breakpoint Ultimate SSBU-Turnier. Dass eSports in Österreich auf einem guten Weg ist, zeigt das internationale Interesse an der VCA: MkLeo, der beste Spieler der Welt, konnte angelockt werden und nimmt an dem mit mindestens 8.000€ Preispool dotierten Singles-Turnier teil. Auch der mit Abstand stärkste Europäer, der Franzose Glutonny steht auf der Teilnehmerliste. Über 300 Smasher werden sich um das Preisgeld und das große Finale in der Arena battlen. Neben dem Ultimate Main-Event gibt es auch ein Super Smash Bros. Melee Turnier – mitsamt Röhrenfernsehern und Gamecubes. Wir finden, das kann sich sehen lassen!

Bis Sonntag den 17.11. kann man sich hier noch für das Smash Turnier anmelden: smash.gg/VCA2019

Die Logos der Fighting-Game Turniere.

Tekken 7 & Mortal Kombat 11

“Are you Down2Fight?!” heißt es in der Fighting Game Area. Die Jungs von Viennality veranstalten dieses Jahr Turniere in den beliebten Franchises Tekken und Mortal Kombat. Während du bei Tekken 7 aus einem Preispool von zumindest 1000€ gewinnen kannst, darf der erste Platz vom MK11 Turnier zum Last Chance Qualifier Event nach Chicago fliegen!

Hier geht’s zur Down2Fight Anmeldung: smash.gg/VCA2019

FIFA 20

Mit 2.500€ Preisgeld wird der Coca-Cola eSoccer Cup auf der VCA ausgetragen. FIFA Profi und Legende Mario Viska wird vor Ort als Analyst und Kommentator zur Verfügung stehen, außerdem stellt er seinen Stream zur Verfügung. Teilnahmegebühr gibt es keine, und mit einem VCA-Ticket kannst du dich direkt vor Ort qualifizieren. FIFA-Fans sollten sich das Event also auf keinen Fall entgehen lassen!

Zur Anmeldung geht‘s hier lang: anmeldung.esoccercup.com

Mario Viska hostet den Coca-Cola eSoccer Cup.

Starkes Staraufgebot

Eines der großen Zugpferde der VIECC Vienna Comic Con sind die Celebrity Gäste. Der Größte unter ihnen ist wohl Sean Astin, seines Zeichens Samweis Gamdschie aus Herr der Ringe höchstpersönlich. Auch in dem Netflix-Hit der letzten Jahre Stranger Things legte er als Bob Newby eine kultige Performance hin.

Sean Astin ist seit Herr der Ringe Kult. (Fotos: © Entertainment Legends Management)

Andere Celebrities auf der VIECC:

  • Steven Seagal (Alarmstufe: Rot, Machete, Hard to Kill)
  • Alex Kingston (Emergency Room, Doctor Who, Arrow)
  • David Bradley (Harry Potter, Game of Thrones, Doctor Who)
  • Robin L. Taylor (Gotham, The Walking Dead, Accepted)
  • Chris Klein (American Pie, The Flash)
  • Jack Dylan Grazer (Shazam, Es/Es 2)
  • Thomas Brezina (Tom Turbo)

eSports.at-Tipp: Doctor Who Fans kommen heuer besonders auf ihre Kosten, denn es ist mit Alex Kingston nicht nur die Ehefrau das 11. Doktors zu sehen, sondern auch der Darsteller des 1. Doktors, David Bradley!

Fantastische Wesen im Cosplay Central

Herz und Seele jeder Convention sind die Cosplayer. Zu diesem Zweck gibt es bei der VIECC heuer den Cosplay Central, in der du Charaktere aus Harry Potter bis League of Legends bestaunen kannst. Dort findest du auch fantastische Photo-Ops oder Reparaturstationen, falls dein Flügel mal einen Knick bekommt. Wenn du große Namen der Szene wie Anni The Duck, Hidory oder Nikita Cosplay und die Creme de la Creme aus Österreich treffen willst, solltest du dir den Cosplay Central nicht entgehen lassen.

Star Wars Cosplay kommt immer gut an. (Foto: © FABER PHOTOGRAPHY)

Comic Lineup mit Batman-Legende Frank Miller

Du stehst auf den Dark Knight, so wie wir in aus der Christopher Nolan Trilogie kennen? Schuld daran ist Frank Miller! Er hat mit „Batman: The Dark Knight Returns“ in den 80er Jahren den Grundstein für den Noir-Stil des modernen Batmans gelegt und damit das Storytelling des Superhelden-Genres revolutioniert! Außerdem ist er nicht nur Schöpfer der Sin City Comics, sondern auch Regisseur der 2005er Filmadaption mit Bruce Willis und Jessica Alba.

Cover of Batman: The Dark Knight #1 (1986). Art by Frank Miller. (Foto: © AFP & Joël Saget)

Fan-Szenen mit beeindruckenden Shows

Für die Star Wars Nerds unter euch gibt es auf der VIECC dieses Jahr etwas ganz Besonderes: In einer eigenen Star Wars Area kann man eine der größten Star Wars Ausstellungen mit coolen Props aus den Filmen sehen, und es ist sogar ein AT-ST Modell direkt aus Empire Strikes Back zu bestaunen.

Im LARP-Dorf (Live Action Roleplaying) kannst du direkt ins Mittelalter eintauchen. Stündlich findet außerdem eine Demo statt – Dabei kannst du selbst Teil der Show werden und bekommst deine eigene Rolle zugeteilt.

Fans des Live-Spektakels kommen in der Showfighting Arena auf ihre Kosten. Lichtschwertkämpfe, Mittelalterliche Kämpfe oder KPop-Dance wird dort über die Bühne gehen. Auch Live-Musik im Mittelalter-Stil kannst du dort erleben.

Für Freunde der gepflegten Tabletop-Spiele wird es einiges zum Ausprobieren geben, aber auch die Kompetitoren unter euch kommen auf ihre Kosten. Unter Anderem kannst du an unterschiedlichen Magic the Gathering Formaten teilnehmen oder in Pokemon-TCG und dem Videogame competen.

Infolinks:

Smash Bros. Turnier Coca-Cola Breakpoint Ultimate ist zu Ende

Das Super Smash Bros. Ultimate Monthly Coca-Cola Breakpoint Ultimate fand zum letzten Mal statt. Über 100 Spieler besuchten das Turnier im Renaissance Wien Hotel. Dem deutschen myRevenge Athleten „quiK“ konnte aber keiner der heimischen Smasher das Wasser reichen.

Internationale Smash Bros. Stars als Spannungsfaktor

Die österreichische Smash-Szene boomt, aber Anwärter auf Turniersiege gibt es nur wenige. Deswegen durften Twitter-Follower via Voting entscheiden, welcher internationale Top-Smasher zu dem Turnier eingeladen wird. Der Samus-Spieler „quiK“ konnte das Voting gewinnen und sollte die Karten im Bracket neu mischen. Der Zweitplatzierte von „Syndicate“, einem Smash-Major mit 640 Teilnehmern, war aber eine Nummer zu groß. „Ich musste vor allem Yetey sehr ernst nehmen. Er ist schon sehr gefährlich und kann auch die stärksten Europas „upsetten“. Zu den Besten gehört er aber nicht, und der Character-Switch im Grand Final war keine gute Idee.“ „quiK“ verlor im gesamten Turnierverlauf nur ein Game und konnte sich den ersten Platz sichern.

"quiK" ist einer der stärksten Spieler Europas (Foto: Fabian Homberg)
„quiK“ ist einer der stärksten Spieler Europas (Foto: Fabian Homberg)

Fokus auf Community-Nähe

Das Organisationsteam besteht aus aktiven Spielern, denn für Projektleiterin Jennifer Rassi von der VCA Vienna Challengers Arena ist die Einbindung der Super Smash Bros. Community ein besonderer Anliegen. „Nachdem Nintendo erst seit kurzem die Competitive-Scene pusht, ist die Community besonders eng, sogar länderübergreifend.“ Durch den Offline Fokus sieht Rassi auch Potenzial für Sponsoring. „Auf Smash Turnieren können Sponsoren ihre Produkte direkt an die Kunden bringen.“

Jennifer Rassi ist eine der Key-Figures der Smash Community (Foto: Fabian Homberg)
Jennifer Rassi ist eine der Key-Figures der Smash Community (Foto: Fabian Homberg)

Road to VCA

Bei den sechs Turnieren konnten die Spieler Punkte für das CCBPU-Ranking sammeln und die besten 8 werden zum großen Coca-Cola Breakpoint Ultimate Finale bei der VCA im November eingeladen. „vyQ“, der von der VCA selbst gesponsert wird, konnte am Ende die meisten Punkte sammeln. Von 23. – 24. November wird sich die absolute Elite der globalen Smashszene in Wien einfinden und um 10.000€ Preisgeld in Super Smash Bros. Ultimate und Melee spielen. Inwieweit österreichische Smasher um den großen Preis mitspielen können, bleibt abzuwarten.

Infolinks:

OMEN neuer Partner von plan-B

Die Wiener eSports Organisation plan-B wird ab sofort von HP Österreich mit seiner Gaming-Marke OMEN als Partner unterstützt. Das berichtet der Traditionsverein in einer Aussendung.

Die Gaming Marke OMEN steigt bei plan-B als Sponsor ein. Josef Pfemeter, Vorstand plan-B esports: „OMEN und plan-B verbindet seit Längerem eine gute Zusammenarbeit, umso glücklicher sind wir, dass sie sich entschieden haben, die Partnerschaft zu erweitern und wir jene nun auch offiziell verkünden dürfen. Somit sind unsere Spieler für die Zukunft sowohl auf LANs wie auch in Bootcamps bestens ausgerüstet, um die kommenden Herausforderungen zu meistern. Durch einen Partner wie OMEN stoßen wir weiter in unsere Professionalisierung und internationale Präsenz vor.“

HP als starker Hardwarepartner

Roman Winter, Business Development Manager Gaming, HP Deutschland & Österreich: “Nach einer Vielzahl von globalen Partnerschaften im esports haben wir mit plan-B den ersten Partner in Österreich gefunden. plan-B ist eines der erfolgreichsten esports-Teams in Österreich und damit der richtige Partner für OMEN. Gemeinsam wollen wir das Interesse an eSports in Österreich weiter steigern.“

Debüt auf der Game City

Erster gemeinsamer Auftritt von OMEN und plan-B ist auf der diesjährigen Game City in Wien, dem Top-Gaming-Ereignis in Österreich. Gemeinsam fordern plan-B und OMEN Spieler aus Österreich am Freitag bei unterschiedlichen „Beat the Pro Challenges“ heraus – jeder kann mitmachen.