Österreichs Fenster in die eSports Welt

Der Wechsel zu Vitality ist offiziell abgeschlossen!

Klaus „Stompy“ Konstanzer, Fortnite Star aus Österreich, wechselt zu Team Vitality

Klaus „Stompy“ Konstanzer hat nach seiner Zeit bei „E11 Gaming“ ein neues Zuhause gefunden. Er unterzeichnete nun offiziell seinen Vertrag bei der erfolgreichen französischen eSport Organisation Team Vitality. Mit der Verpflichtung von Stompy investiert Team Vitality weiter in die kompetitive Fortnite-Szene.

Stompy zählt seit den Anfängen von Fortnite zu den stärksten europäischen Spielern. Zuletzt gewann er im Herbst 2019 gemeinsam mit David „Aqua“ Wang und Thomas „Tschinken“ Horak das europäische Finale Fortnite der Season X und damit ein kumuliertes Preisgeld von circa EURO 500.000.

„Wir sind dank der professionellen und guten Kommunikation der Gegenseite sehr zügig und gut vorangekommen, sodass wir sehr bald ein rasches und für beide Vertragsparteien zufriedenstellendes Ergebnis hatten. Klaus hat mit Team Vitality ein tolles neues Zuhause gefunden, wo er sich als Spieler sicher gut weiter entwickeln können wird. Ich wünsche ihm weiterhin alles erdenklich Gute – go Stompy, go Team Vitality!“, so Mag. Urim Bajrami, E-Sport Rechtsanwalt und Leiter der Practice Group „E-Sport & Gaming“ bei Stadler Völkel Rechtsanwälte.

Bereits Anfang Mai wurde der Österreicher von Vitality herzlich empfangen

Im eSport rechtlich gut vertreten

Auch David „Aqua“ Wang, der 2019 zusammen mit seinem norwegischen Teampartner den Fortnite Duo-Worldcup in New York und ein Preisgeld in Höhe von US-Dollar 3 Millionen gewann, vertraut auf die rechtliche Expertise von Urim Bajrami.

Infolinks: