Österreichs Fenster in die eSports Welt
ESLM Runde 2 Titelbild

ESLM Runde 2: Daumen drücken für die Österreicher!

Montag ist ESLM-Tag für die österreichische LoL-Elite. Nach dem Auftakt vor einer Woche geht es heute ab 19:30 Uhr in der Division 2 in die zweite Runde. Austrian Force könnte mit einem Sieg gegen Black Lion an der Tabellenspitze bleiben.

Austrian Force – Black Lion um 19:30 Uhr

ESLM Runde 2 Austrian Force Black Lion

Die Löwen aus dem deutschen Thüringen wollen die Jungs von Austrian Force heute Abend am liebsten mit Haut und Haar verschlingen. AF wird sich vom derzeitigen ersten Platz allerdings nicht so gerne trennen wollen. Wobei: Die Spitzenplatzierung verdanken die Österreicher der alphabetischen Reihung. Nach der ersten Runde vor einer Woche freuen sich nämlich fünf Teams über sechs Points: neben Austrian Force sind das Black Lion, OP innogy esports, Schalke 04 Evolution und Unicorns of Love.

TKA eSports – Tempered Fate um 19:30 Uhr

ESLM Runde 2 TKA Tempered Fate

TKA war vorige Woche schon ein Opfer des schwarzen Löwen. Heute wollen die fünf deutschen Spieler, die TKA übernommen hat, aber selber zum Jäger werden. Übrigens: Tempered Fate musste sich vor einer Woche gegen UOL geschlagen geben, will also heute ebenso unbedingt Punkte machen!

Unicorns of Love – Schalke 04 Evolution  um 21:30 Uhr

ESLM Runde 2 Unicorns of Love Schalke 04 eSports

Besonders spannend verspricht die Begegnung zwischen UOL und dem eSports-Team des FC Schalke 04 zu werden. Sowohl UOL als auch Schalke gewannen ihre Auftaktspiele und wollen diese positive Energie für die zweite Runde nutzen. Viele Österreicher werden besonders UOL Support Tobias „DreamerAce“ Schreckeneder „auf die Finger schauen“.