Österreichs Fenster in die eSports Welt
eSports Trainees Lea Zauner und Sebastian Josic

eSports Trainee 2018: Das war das Final-Event!

Es war ein Feuerwerk der Gefühle. Aber auch eines der Skills und der Leidenschaft! Zehn Gamerinnen und Gamer haben es beim eSports Trainee 2018 ins Finale geschafft. Alle bis auf einen sind beim Abschlussevent im VREI Virtual Reality Cafe in Wien angetanzt, um sich die zwei besten Jobs des Sommers zu schnappen. Ein Recap vom Event samt dem offiziellen Video!

Fast 140 BewerberInnen!

Unglaubliche 137 junge Gamerinnen und Gamer haben sich auf der UPC-Website für eine Stelle als eSports Trainee beworben. Keine leichte Aufgabe für das Team von eSports.at – denn so viel Passion und Gaming-Skills auf einen Fleck gab es wohl noch nie bei einem österreichischen Bewerbungsverfahren. eSports.at Gründerin Pia Römer und ihr Team hatten alle Hände voll zu tun, einen Kandidaten nach dem anderen zu mustern. So lange, bis am Ende nur mehr zehn übrig blieben.

eSports Trainee – die Top 10 im VREI

Die FinalistInnen durften am 20. Juni zu einem exklusiven eSports-Abend ins VREI Virtual Reality Cafe in Wien. Einer verzichtete, da waren’s nur noch neun. Und die stellten sich dem harten Wettbewerb. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging’s ab zu „Space Pirates“, einem VR Game, bei dem die BewerberInnen „komische Dinge, die durch’s All fliegen abschießen“ mussten (so die gut gemeinte Erklärung von Pia). Neben Game Knowledge mussten die potenziellen eSports Trainees auch ihre Medienlogik zur Schau stellen. Der Modus: Jeder setze einen Social Media Post zum Final-Event ab. Den Schluss des Assessments machte eine Selbstpräsentation der BewerberInnen.

eSports Trainee Sebastian Josic

eSports Trainee Sebastian warf sich gegen die „Space Pirates“ ins Zeug

Verstärkung aus Tirol und Niederösterreich!

Das Rennen machten letztlich die VertreterInnen aus den Bundesländern. Das erste Ticket für den eSports Trainee 2018 sicherte sich Lea Zauner aus Niederösterreich. Im zweiten Monat wird uns Sebastian Josic aus Tirol begleiten. Zwei Top eSports Trainees, von denen ihr sicherlich noch viel sehen, hören und lesen werdet!

 

Das eSports Trainee Finale in Bildern: