Österreichs Fenster in die eSports Welt
eSports1 Sendestart

eSports1 startete auf UPC TV TOP!

24. Jänner 2019, exakt um 20 Uhr: so lautete der historische Termin zum Sendestart des ersten deutschsprachigen 24/7-eSports Senders „eSports1“. Hinter dem neuen Channel steckt Sport1. In Österreich könnt ihr eSports1 ab sofort auf UPC TV TOP (jetzt Magenta TV L) empfangen. Wir haben die wichtigsten Facts zum neuen eSports-TV-Channel für euch im Kurzüberblick zusammen gefasst!

Wie kann ich eSports1 empfangen?

Auf UPC TV TOP findet ihr eSports1 auf Kanalplatz 305. Der neue Channel ist sowohl mit dem Horizon HD Recorder, als auch der UPC TV App und der MediaBox empfangbar.

Welchen Content bringt eSports1?

Als erster linearer eSports-Sender im deutschsprachigen Raum will eSports1 von diversen Szene-Highlights berichten. Dabei sollen sämtliche Games, von LoL, über FIFA19, bis hin zu Overwatch, Dota 2 oder Counter Strike abgedeckt werden. Außerdem gibt es eigene eSports-Magazine.

Womit startet eSports1?

Zum Sendestart bringt eSports1 das Dota 2-Event „The Chongquing Major“ live aus China. Noch bis 27. Jänner matchen sich 16 Teams um 1 Million Dollar Preisgeld!

Infolinks:

Mehr Infos zu Magenta TV