Österreichs Fenster in die eSports Welt
Game City in Wien

Alle Fotos von der Game City in Wien

Das Wiener Rathaus bebte! Statt Politik standen hier von 19. bis 21. Oktober Games und eSports im Mittelpunkt. Sowohl im Rathaus als auch am Platz davor ging drei Tage lang die Post ab. Die Eindrücke haben wir von eSports.at für euch eingefangen.

Bereits zum zwölften Mal!

Die Game City in Wien gibt es seit 2007. Das Konzept hat sich dermaßen gut bewährt, dass auch heuer wieder an die 80.000 Gaming-Begeisterte aus ganz Österreich ins Wiener Rathaus strömten! 70 Aussteller verzauberten die altehrwürdigen Gemäuer in der Wiener Innenstadt in ein Eldorado für Gamer und Gamerinnen: Hier gab es einfach alles von XBox, über Sony Playstation, Nintendo, diverse PC Hersteller und Publisher. Da blieb kein Wunsch offen.

Viel los im eSports.at Corner

Gleich beim Opening um 9 Uhr am Freitag stürmten die Zocker den eSports.at Corner. Unser Angebot für euch: Zocken mit den Jungs von der Gamers Academy, und zwar auf High End PCs und in unserem Nintendo Corner. Natürlich haben wir wie gewohnt die Stimmung für euch eingefangen! Besonderes Zuckerl waren nicht nur unsere UPC Kraftriegel, Energy Drinks und Traubenzucker, sondern auch das Gewinnspiel der Gamers Academy: Hier konnten die ZockerInnen kostenlose Gamer-Stunden gewinnen!

Finale der eSports League Austria und Mega-Fortnite-Turnier!

Zu den absoluten Highlights zählte das größte Fortnite Turnier im gesamten deutschsprachigen Raum. An die 6.000 Teilnehmer matchten sich hier an allen drei Tagen auf dem Rathausplatz. Und auch die A1 eSports League Austria ging ins Finale: hier stiegen die Endrunden in LoL, Project Cars 2 und Clash Royale. TKA eSports (vormals MBL) kürte sich bereits zum zweiten Mal in Folge zum österreichischen LoL Meister, wir haben berichtet.

Fotos von der Game City in Wien

Alle Pics rund um den eSports.at Corner und das allgemeine Geschehen auf der Game City in Wien findet ihr hier bei uns.