Österreichs Fenster in die eSports Welt
eSports Sponsoren Titelbild

Neues Jahr, neue eSports Sponsoren

Profit Neujahr! Zum Korkenknallen mischte sich zum Jahreswechsel verhaltenes Kassa-Klingeln. Denn einige Teams dürfen sich 2019 über neue eSports Sponsoren freuen. Allen voran die WarKidZ.

„willla“ neuer Hauptsponsor

Bereits 2018 fiel „willla“ als Sponsor auf dem Electronic Sports Festival (ESF) auf. Wer oder was hinter „willla“ steckt, blieb der Szene bisher aber verborgen. Nur ab und zu poppte im Facebook-Newsfeed mal ein Meme mit integriertem Logo der geheimnisvollen Marke auf. Fest steht: Die Warkidz erhoffen sich durch die Unterstützung ihres Neo-Sponsors einen massiven Aufschwung. In einer Aussendung verspricht das eSports Team eine starke Präsenz durch Bootcamps, Teambuilding und Coachings.

Das Konzept hinter „willla“

„willla“ ist kein eSports-Ableger von BILLA. Vielmehr steckt hinter dem geheimnisvollen Namen eine Geschäftsidee, die dem Vernehmen nach im Prepaid-Business zu verorten ist. Hinter „willla“ steht nämlich die „4prepaid GmbH“. Valentin Pokorny von „willla“: „willla wird die Community mit Inhalten und Storys zum Thema Gaming im Laufe des Jahres bereichern. Es ist leider noch nicht möglich, genauere Angaben zu machen. Aber was uns wichtig ist: Dass wir die Gaming Community bereichern und ernst nehmen möchten!“

eSports Sponsoren WarKidZ

Freut sich über neue eSports Sponsoren: WarKidZ Manager Patrick Krippner mit Team. (Foto: ZVG)

WarKidZ mit weiteren Sponsoren!

Abseits von „willla“ präsentiert Team-Manager Patrick Krippner zwei weitere neue eSports Sponsoren: „Braineffect ist neuer Nutrition-Partner, hier werden unsere Spieler von professionellen Ernährungs-Coaches aus Deutschland beraten. Und Xoose ist neuer Ausstatter.“ Auch beim Lineup hat sich was getan: Nico Pankratz wechselte ins FIFA Team der WarKidZ, zudem will der Clan demnächst einen neuen LoL Roster bekannt geben.

NOXsports geht 2019 garantiert nicht der Saft aus!

Mit SATURO als neuen eSports Sponsor startet NOXsports in das neue Jahr hinein. Der Getränkehersteller taucht ja schon seit geraumer Zeit immer wieder auf eSports Events in Österreich auf. Die Message: Ein Drink soll eine Mahlzeit ersetzen und stundenlang satt halten. Ein Marketing-Ansatz, der bei ambitionierten eSportlerInnen und ZockerInnen funktionieren könnte!

Auch plan-B wirft sich neu in Schale

Schon Ende 2018 gab eines der traditionsreichsten österreichischen eSports-Teams, plan-B, einen neuen Ausstattungs-Partner bekannt. Die Spieler lassen sich künftig von Erima einkleiden.

Info-Links:

Website von Braineffect

Website von Xoose