Österreichs Fenster in die eSports Welt

Österreichs schnellste Speedrunner nun bei plan-B esports

plan-B esports steigen in die Speedrun-Szene ein und nehmen zwei der schnellsten österreichischen Speedrunner auf. Gemeinsam will man Speedrun in Österreich populär machen und die österreichische eSports und Gaming Szene um eine weitere Facette bereichern.

Die Wiener plan-B esports landen ihren nächsten Coup. Nach ihrem erfolgreichen Engagement in CS:GO und Super Smash Bros. Ultimate nimmt man ein sehr beliebtes Genre der Gaming Szene auf: Speedrun

Speedrunner Kuru
Speedrunner Dansta

Mit Kuru und Dansta holt man international angesehene Gamer, die sich auch schon als Streamer etabliert haben. Kuru wurde vor allem durch Renn- und Autospiele bekannt und hat bereits eine beachtliche Community von rund 100.000 Followern. Dansta spielt vor allem Mario Odyssey, in dem er schon mehrere Weltrekorde brechen konnte.

„Wir verfolgen die Szene bei plan-B nun schon seit einigen Monaten und sehen in ihr enormes Potenzial. Das wollen wir fördern und greifen daher den erfolgreichen lokalen Akteuren gerne unter die Arme, um diese Szene weiter aufzubauen. Wir freuen uns sehr, Dansta und Kuru in der plan-B Familie willkommen zu heißen und hoffen, dass wir für uns und Speedrun in Zukunft immer mehr Fans gewinnen können!“ so Mark Kostenz, Business Consultant bei plan-B esports.

Speedrunner Dansta zur Zukunft mit plan-B: „Ich glaube, dass plan-B eine Chance ist mich einem größeren Publikum zu präsentieren. Ich hoffe, dass wir gemeinsam Speedrunning in Österreich populärer machen können und vielleicht auch neue Leute dazu inspirieren es auszuprobieren.“

Gesagt. Getan. Vor wenigen Tagen konnte Dansta schon sein Können präsentieren.

Beim Red Bull Faster in Berlin, ein Super Mario Odyssey Speedrun Event, holte er sich den zweiten Platz und zählt damit als einer der besten Super Mario Speedrunner in Europa.

Infolinks: