Österreichs Fenster in die eSports Welt
Red Bull planet one Metastadt

Red Bull pLANet one mischt eSports Szene auf!

Der Herbst wird alles andere als langweilig. Neben der Wiener Game City oder der Vienna Comic Con wird es auch ein Mega-Event von Red Bull geben. Das hat der Energy Drink-Riese vor Kurzem beim 4GAMECHANGERS Festival in der Wiener Marx Halle angekündigt. Der Name der neuesten eSports Event-Erfindung: Red Bull pLANet one.

Es soll ein eSports Event für die ganze Community werden. So hat Red Bull die Veranstaltung auf der 4GAMECHANGERS Bühne präsentiert.Im Veranstaltungstitel steckt das schöne Wörtchen LAN, und das sagt auch schon alles. Aber: es wird keine gewöhnliche LAN Party, sondern ein Konzept, bei dem die Teilnehmer auf PC, Konsole und Smartphone gegeneinander antreten. Die Voranmeldung ist bereits online möglich! Und auch der Termin ist mit dem 2. bis 4. November super fein. Der fällt nämlich genau auf’s verlängerte Wochenende zu Allerheiligen und Allerseelen. Also schon ein Fixtermin im eSports Eventkalender!

Metastadt als Location für Red Bull pLANet one

Als Schauplatz für Red Bull plANET one fungiert die Metastadt in Wien Donaustadt. Hier haben die eSportler alles, was sie brauchen: auf etwa 2.000 Quadratmetern können sich die erwarteten 500 Gamer austoben. Der Turniermodus wird laut Red Bull ein einzigartiger. Weitere Infos will der Veranstalter aber erst zu einem späteren Zeitpunkt announcen. Eines haben wir von eSports.at aber schon erfahren: Ausdauer ist dabei wichtig!

Red Bull planet one Logo

Große Stage als Plattform für Spieler!

Wichtig ist Red Bull, dass sich Spieler jeder Plattform groß präsentieren können. Mit dabei sein können prinzipiell alle, denn die Turniermodi werden Profis genauso challengen wie Hobby-Gamer. Und auch genügend Platz für Fans gibt es, damit am Ende eine feine eSports-Kulisse entstehen kann.

eSports Stars wie Eni fix dabei!

Den ersten Zuspruch hat Red Bull gleich nach dem Announcement in der Marx Halle bekommen. Und zwar von einem der Aushängeschilder des österreichischen eSports, nämlich Eni aka XoYnUzi: „Ich bin superneugierig auf das Event und freue mich schon mega darauf,“ meint der Streamer und LoL-Profi. Und auch aus Österreichs größtem eSports-Verein Austrian Force kommt euphorische Stimmung: „Wir werden am Red Bull pLANet one in voller Stärke vertreten sein!“

Red Bull planet one Eni XoYnUzi

Eni aka XoYnUzi glüht schon mal mit einem Red Bull vor.

Red Bull sorgt für Energy auch im Rahmenprogramm

Auch abseits der LAN tut sich beim Red Bull pLANet one Einiges: Stargäste werden die Aftershow-Partys rocken, ein Cosplay Contest soll Verkleidungs-Künstler anziehen und überhaupt verspricht Red Bull die coolste Community der Welt! Wer regelmäßig Infos erhalten will, kann die unverbindliche Voranmeldung nutzen. Und auch bei uns auf eSports.at seid ihr natürlich immer vorab informiert!