Österreichs Fenster in die eSports Welt

West Austria Gaming im Interview!

Weiter geht es mit unseren Sommergesprächen! Nachdem wir mit PineApps und Tyrol Tactics begonnen haben, nehmen wir uns jetzt die westlichste eSports-Organisation unter die Lupe: West Austria Gaming e.V.. Hier ist das Interview mit Hanno Loacker, Vincent Antlinger und Marko Begonjia!

eSports.at: Wer seid ihr und was macht ihr?

West Austria Gaming: Wir – West Austria Gaming – sind ein Verein, welcher sich als Ziel genommen hat, die Gaming Community im Dreiländereck aufzubauen und zu stärken. Wir wollen der noch wachsenden Community eine Plattform bieten, auf der sich Gleichgesinnte finden und sich miteinander austauschen können.

Durch regelmäßige Turniere der verschiedensten Spiele möchten wir interessierten Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit geben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Durch coole Veranstaltungen wie z.B. einem Nintendo-Day möchten wir auch für die Casual-Gamer etwas bieten.

Wichtig für uns ist:

  • Spieler mit gleichen Interessen zusammen zu bringen.
  • Events zu veranstalten bei denen jeder auf seine Kosten kommt.
  • Kompetitiven Spielern die Möglichkeit zu bieten, sich zu beweisen.
  • Das Phänomen Gaming gemeinsam zu erleben!

Wir haben eine breite Auswahl an Games, die von unseren Vereinsmitgliedern gespielt werden und jeder ist offen für Neues. Wir wollen jedem Spieler ein Zuhause bieten und da ist es egal, ob ihr kompetitive Spieler oder Casuals seid. Es gibt auch genug Platz für PC- und Konsolenspieler und deshalb freuen wir uns auf eure Teilnahme an der Community!

West Austria Gaming Foto ZVG
Das Team von West Austria Gaming (Foto: WAG)

Wie ist eure Organisation entstanden?

Unsere Organisation ist 2016 aus fünf  Personen entstanden, die sich vom gemeinsamen Zocken gekannt haben. Sie selbst spielten im Vorjahr als Turnierteilnehmer an einem lokalen „League of Legends“ Turnier mit. Dieses Turnier war ein Maturaprojekt von drei Schülern der HAK Lustenau und deshalb war es auch recht einfach gestaltet.

Auf dem Turnier gab es jedoch mehrere Probleme, z.B. das Internet funktionierte nicht richtig und die Spieler mussten von zu Hause anstatt vor Ort spielen. Trotz dieser Probleme war das Turnier für uns Teilnehmer sehr aufregend und machte uns sehr viel Spaß.

Nach dem Turnier fanden wir es schade, dass es nicht mehr von diesen Gaming-Veranstaltungen im westlichen Teil von Österreich gibt und deshalb kam uns die Idee, einfach selbst Events zu veranstalten. Daraufhin machten wir es uns zur Aufgabe die Gaming Community im Dreiländereck aufzubauen.

West Austria Gaming Foto WAG
Volles Haus bei den letzten WAG Championships! (Foto: WAG)

Wie ist derzeit der Stand in den jeweiligen Squads? In welchen Ligen sind die Teams vertreten und welche Erfolge gab es schon zu verzeichnen?

Vertreten sind wir in der Counter-Strike Global Offensive 99Damage-League, in der wir bis jetzt gute Ergebnisse erzielen können und wir haben in unserem Verein mehrere Smasher, welche regelmäßig auf Turniere fahren.

Trotz allem sind wir immer wieder auf der Suche nach talentierten Spielern, die uns mit breiter Brust auf Turnieren vertreten und die hoffentlich auch in naher Zukunft gute Ergebnisse einfahren.

Habt ihr auch Events organisiert? Wenn Ja, welche?

Ja, wir haben schon mehrere Events organisiert. Zu dem bekanntesten gehört unser Premium-Event „WAG Championship“, diese findet seit drei Jahren im Alten Hallenbad in Feldkirch statt.

Es gibt kaum eine Veranstaltung mit der man die West Austria Gaming Championship vergleichen könnte. Es ist egal ob jung oder alt, Profi oder Anfänger! Mit unseren Turnieren wollen wir allen Alters- und Skillgruppen eine Bühne bieten und deshalb wollen wir nicht nur Erinnerungen schaffen, sondern auch Maßstab für andere sein, die ein Event in dieser Größenordnung organisieren wollen.

Mit der WAG Championship schicken wir unser Flaggschiff an die Front gegen die Vorurteile gegenüber Gamern.

Der Trailer zur WAG Championship in Feldkirch!

Neben den Turnieren (League of Legends, Smash  und YuGiOh) und den Showmatches, gab es auch genügend Dinge um sich die Zeit zu vertreiben.

Wir haben unter anderem eine Fotobox und Rennsimulatoren sowie Virtual-Realitiy-Brillen zur Verfügung gestellt. Die Krönung für viele war die große Zahl an Retro-Spielen und die waren auch sehr beliebt!

Wie läuft für euch die Sponsorensuche? Habt ihr schon zuverlässige Partner an Land ziehen können und wo herrscht Verbesserungsbedarf?

Ja wir haben bereits zuverlässige Partner an Land ziehen können. Unser Hauptsponsor, welcher uns unter anderem ermöglicht, solche großen Events wie die „WAG Championship“ zu veranstalten, ist ein großer Name in Österreich.

Wir sind froh, einen solchen Partner zu haben und dadurch können wir unserer Community einiges bieten.

West Austria Gaming
Die Stimmung auf dem Event und in der Fotobox ist top! (Foto: WAG)

Ihr seid im Westen Österreichs einer der wenigen eSports-Vereine. Warum glaubt ihr, ist der eSport im Westen eher unterrepräsentiert im Vergleich zum Osten?

Ein Grund ist sicherlich noch das Vorurteil gegenüber Gamern, denn viele stellen sich Zocker noch als abgesonderte Nerds in ihrem dunklen Zimmer vor, welche niemals das Haus verlassen und keinen Kontakt zur Außenwelt haben.

eSports ist hier kaum in den lokalen Medien vertreten und deshalb wissen viele Leute gar nicht, dass es hier im Westen solche Veranstaltungen gibt. Aus diesem Grund geht der eSport hier ein wenig verloren. 

Willst du zum Abschluss noch etwas los werden?

Wir möchten uns bei allen Partnern und Sponsoren für ihre tatkräftige Unterstützung bedanken, denn ohne sie könnten wir solche großen Events nicht realisieren. Ebenfalls bedanken wir uns bei unserer lokalen Gaming-Community, welche uns immer positives Feedback zu unseren Events gibt.

Zum Abschluss möchten wir noch sagen, dass ihr Zocker euch auf einiges gefasst machen könnt und es dauert nicht mehr lang bis zu unserem nächsten großen Event, welches wieder im Alten Hallenbad in Feldkirch stattfindet. Wir sind fast täglich am Planen und Strukturieren, damit wir euch stetig das Maximum bieten können und wir freuen uns, euch oder auch neue Gesichter dieses Jahr wieder zu sehen.

Infolinks:

Website von West Austria Gaming

eSports Eventkalender