Österreichs Fenster in die eSports Welt

Wien Energie erneut Hauptsponsor von plan-B esports

Nach erfolgreicher Saison 2019 verlängert Wien Energie ihre Hauptpartnerschaft mit der Wiener eSport Organisation plan-B esports.

plan-B esports, die sich auch gerne selbst als die Rapid Wien des eSport bezeichnen, haben bereits 2019, gemeinsam mit der Digitalagentur Crossconnect, Wien Energie als neuen Hauptpartner angekündigt. Gemeinsame erfolgreiche Projekte folgten und setzten damit den Grundstein für eine starke Partnerschaft.

(e)Sportlich konnte plan-B seit dem Einstieg von Wien Energie altem Ruhm immer näherkommen. Internationale und nationale Top-Platzierungen in CS:GO, Super Smash Bros. Ultimate, Rocket League und Dota 2 machten 2019 zu einem vollen Erfolg.

Josef Pfemeter, Obmann von plan-B esports, zur weiteren Partnerschaft: „Dank Wien Energie konnten wir uns letztes Jahr weiterentwickeln und die Professionalisierung vorantreiben. Die weiterführende Partnerschaft bestätigt unsere Arbeit und zeigt, dass eSport langsam in die Mitte der Gesellschaft angekommen ist.“

Auf beiden Seiten herrscht großes Vertrauen. So will man 2020 größer, stärker und noch besser werden. Bereits in den ersten Wochen des Jahres konnte die Wiener eSports Organisation international mit Super Smash Bros. Ultimate Erfolge feiern. Besonders hervorheben konnte sich Lukas Hofbauer „Yetey“ mit einer Top 8 Platzierung im Doubles Turnier von Glitch 8 in Amerika.

Auch das CS:GO Team der Organisation konnte seine Klasse in einer sehr starken Performance bei den Merkur Masters beweisen. Nun soll der Aufstieg in die ersten Spielklassen der DACH-Region folgen.

Dass es sich bei dieser Zusammenarbeit um ein „perfect match“ handelt, sind sich plan_B esports und Wien Energie sicher. Man darf gespannt sein, welche Früchte die weitere Partnerschaft 2020-2021 tragen wird.

Infolinks: