Österreichs Fenster in die eSports Welt

Zocken im DOCSIS 3.1 Netz – Erste Erfahrungen unserer Casual, Advanced und Pro Gamer

Natürlich mussten die neuen Magenta Gaming Tarife und die Fiber Box 2 im Sinne von Gaming und eSports von unser Test Crew auf Hardware, Highspeed und Stabilität getestet werden. Was, wann und wie getestet wurde, verraten unsere Magenta Gamer im Detail.

CHRIS:

Casual Gamer – zockt hauptsächlich schnelle Spiele wie Rocket League oder Warzone.

Ich mag am liebsten „schnelle“ Spiele, bei denen man unproblematisch „ein paar Runden“ zocken kann, ohne in Gefahr zu kommen, dass ich ungewollt 8 Stunden+ gespielt habe.

Wie hast du Magenta Gaming getestet?

Ich habe quasi alles parallel laufen gehabt, meine Serie, das Game und einen größeren Download. Das eigentliche Problem waren für mich die Microsoft/Activision Server, welche von sich aus die Downloadgeschwindigkeit limitieren und ein größeres Update dann doch länger gedauert hat.

Ich spiele wie die meisten Gamer unter der Woche am Abend. In all den Wochen hatte ich nur einmal die Situation, dass ich die Fiber Box 2 neu gestartet habe. Echte Ausfälle hatte ich keine.

Richtige Gamer haben mit Magenta Gaming durch DOCSIS 3.1 den größten Vorteil. Als technikaffiner Gamer ist für mich die spitzen Bandbreite immer wieder faszinierend. Man braucht sich bei Updates an sich vor keiner Dateigröße fürchten.

BABS:

Casual/Advanced Gamer – zockt am liebsten Rocket League, aber auch Open World Games wie The Witcher, Red Dead Redemption und The Elder Scrolls.

Was sind die Stärken mit Magenta Gaming?

Ein deutlicher Unterschied dank der Fiber Box 2. Ich hatte beim Spielen das Gefühl, dass mein Auto wendiger, schneller und besser reagiert. Es ging dabei nur um Momente, aber eine Verbesserung habe ich deutlich gespürt.

Ich bin durch und durch eine Konsolenzockerin und mit meiner Playstation immer am Start. Am liebsten spiele ich Rocket League im Koop Modus. Autofußball und mit der Freundin, mit der ich zocke Quatschen. Für mich Spannung und Entspannung zugleich.

Da ich jemand bin, der nicht warten will und am liebsten „Day One“ zum Spielen beginnt, kaufe ich meine Spiele fast ausschließlich online. Aber wenn ich ein Open World Game angehe, habe ich ein Problem, dass alle gemeinsam haben. Enorme Datenmengen! Und niemand will lange warten, um sein neuestes Spiel zu zocken.

Ich hatte meine Downloads und Tests zu den unterschiedlichsten Zeiten. Abends, wenn alle online sind, habe ich trotz allem noch einen Speedpush bemerkt.

Für mich sind die Stärken auf Seite der Updates von Spielen, da ich auch immer wieder Situationen habe, in denen ich mehrere nebeneinander laufen lasse. Gleichzeitig Streamen, online Gamen, Up- oder Downloads laden war nie einfacher.

AJ:

Advanced Gamer – zockt Warzone, Multiplayer, Action und Adventure Games. Aber auch im Team mit seinem Sohn Fortnite, Minecraft und Star Wars Battlefront Online.

Was macht Magenta Gaming zu deinem „MUST HAVE“?

In unserem Haushalt ist stabiles Internet im Alltag und beim Gamen das A und O. Wir nutzen fast täglich und zeitgleich zwei Smart TVs, drei Smartphones und auch noch ein oder zwei Playstations im selben Netzwerk, wenn ich gemeinsam mit meinem Sohn spiele.

Aus meiner Erfahrung ist eine Internetverbindung über Kabelnetz das einzig Wahre. Ich kann mich jederzeit auf die Stabilität verlassen. Durch DOCSIS 3.1 hatte ich in keiner knappen Situation einen Lag bei kompetitiven Runden und kann damit auch das gemeinsame Zocken mit meinem Sohn unbeschwert genießen.

YUSUF:

Pro Gamer – zockt meist Rocket Lague, GS:GO, League of Legends, CoD, Apex und Super Smash Bros. Ultimate.

Magenta Gaming für eSports?

Ich habe versucht die Bandbreite bis an ihre Grenze auszureizen.

Alle, die in der eSport Szene aktiv sind, kennen es. Der Gegner hat einen besseren Ping und die Runde ist teilweise vorentschieden. Aber diese Zeiten sind für mich vorbei und muss an dieser Stelle auch ein Lob aussprechen.

Für kompetitives Zocken ist ein geringer Ping sehr wichtig. Denn wenn dein Gegner um die Ecke kommt und sein Ping niedriger ist als deiner, dann hat er einen klaren Vorteil, da er dich früher sieht. In allen Spielen, wenn die Server aus dem DACH Raum kommen, hatte ich Spitzenwerte. Aber auch bei Servern außerhalb hatte ich keinen Moment mit einem Ping in unangenehmer Höhe.

Neben dem Zocken ist mir wichtig, dass beim Streamen und meinem WLAN alles läuft. Mein Setup ist aktuell ein PC, ein Laptop, die Playstation und zwei Smartphones. Selbst während dem Spielen waren IG Stories oder TikTok Videos nicht wirklich spürbar.

Um die Grenzen auszuloten, habe ich begonnen, am Smartphone und am PC mit 60 FPS, zu streamen während ich auf der Playstation und PC gezockt habe. Für viele ist es mit anderen Internettarifen ohne so einer Auslastung schon ein Thema, einen ordentlichen Ping zu bekommen. Trotzdem war ich mit Highspeed unterwegs.

Im Großen und Ganzen ein Traum für jeden Zocker. Große Updates von 60 – 100 GB hatte ich innerhalb von wenigen Minuten heruntergeladen. Zusätzlich muss das Modem auch nicht resettet werden.

Für mich hat der Magenta Gaming Tarif alles, was man als kompetitiver Spieler braucht. Eine stabile Leitung mit verlässlichem Ping und auch Downloads machen einem keine Panikattacken mehr.

Infolinks: